Valeria Burg
ZENTRUM FÜR
PHYSIOTHERAPIE &
PRÄVENTION

 

Im Kreuzerweg 20
77955 Ettenheim

Tel.: 07822-1860
praxis@burg-physio.de

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 7:30 bis 20:30 Uhr
Fr: 7:30 bis 18 Uhr

Kursplan 2020

 

 

 

Kursbeschreibungen

 

-Bauch-Beine-Po

Dieser Kurs ist ein funktionelles, motivierendes und intensives Problemzonentraining mit und ohne Kleingeräte. Unser Kurs ist für diejenigen geeignet, für die die Straffung, Formung und Definition des Gewebes im Vordergrund steht. Außerdem werden dafür nicht nur ausschließlich Bauch-Beine-Po trainiert, sondern auch alle restlichen Muskelgruppen, die für das allgemeine Wohlbefinden ebenfalls sehr wichtig sind.

 

-Fit-Mix

Fit-Mix ist ein Ganzkörper-Workout für alle die Fit bleiben oder werden wollen. Verschiedene Fitnessvarianten, wie Aerobic, Laufen, Sportspiele, Zumba und functionale Gymnastik mit und ohne Kleingeräte werden mit einem kombiniert und ergeben einen fordernden Fitnessmix, der nicht nur das Herz-Kreislauf-System sondern auch die Muskulatur sowie die Beweglichkeit trainiert.

 

-Funktional Training

Durch gezielte und abwechslungsreiche Bewegungsabläufe kräftigt man, unter Berücksichtigung aller Trainingsprinzipien, die funktionalen Muskelketten und stabilisiert zeitgleich die Gelenke. Dadurch trainiert man exakt die Bewegungsmuster, die einen im Sport und  im Alltag entlasten- und das nur mit dem eigenen Körpergewicht. Um effektiv trainieren zu können, stehen einem verschiedene Geräte für das Functional Training zur Verfügung.

 

-Faszien Gymnastik

Die Faszien sind stabile, aber elastische Bindegewebsstrukturen, die alle Muskeln, Organe, Knochen und Gefäße umgeben und stützen. Sie sorgen für Beweglichkeit und Gleitfähigkeit. Diese werden durch gezielte Übungen mit oder ohne Geräte und Trainingshilfen mobilisiert und aktiviert. Dabei wird besonders Wert auf Eigentraining mit geringem Aufwand gelegt.

 

-Rückenfit Grundkurs

Mit diesem Kurs möchten wir sie selbst dazu befähigen ihren Rücken stark für den Alltag zu machen. Mit viel Spaß vermitteln wir Wissen über die Zusammenhänge der Rückengesundheit mit den Faktoren Bewegungen, Ergonomie und Stress. Mit gezielten Übungen stärken wir gemeinsam den gesamten Bewegungsapparat, schulen die Körperwahrnehmung und die Entspannungsfähigkeit.

 

-Rückenfit Aufbaukurs

Wir vertiefen die theoretischen Inhalte des Grundkurses. Für eine gute Rückengesundheit beüben wir aktiv unseren gesamten Körper, um ein muskuläres Gleichgewicht herzustellen und so den Alltagsbelastungen besser Stand zu halten. Ein gesunder Körper setzt einen gesunden Geist voraus, weshalb in diesem Kurs Körperwahrnehmung und Entspannung auch nicht zu kurz kommen.

 

-Autogenes Training

In diesem Training wird ein Mittelweg zwischen aktiver Anleitung und passivem Geschehen lassen angestrebt. Die gesamte Aufmerksamkeit richtet sich dabei auf die Inneren Erlebniswelten in der Ruhe und körperlich-seelische Entspannung. So soll ein Gleichgewicht zwischen Spannung und Entspannung erreicht werden, dass einer Störung der Gesundheit und des Wohlbefindens durch anhaltenden Stress und Spannungsvorgänge Vorbeugen kann.

 

-Selbstverteidigungskursfür Frauen

1.Opferhaltung ablegen gezielte Schulung für sicheres Auftreten in gefährlichen Situationen. Konflikte verbal lösen. Wohlfühlkreis!!

2.Das Erlernen von Atemi-Techniken (Arm und Bein Schlagtechniken) an den Schlagpratzen.

3.Das Erlernen von einfachen Hebeltechniken am Partner: Z-Hebel, Handbeugenhebel, Armbeugenhebel, Fingerhebel

4.Anwendung von Vitalpunkte in der Verteidigung.

5.Schulung von einfachen Verteidigungskombinationen z.B. Abwehr gegen Würgen von vorne im Stand in der Bodenlage (Arm und Beintechniken am Partner)

6.Benutzung von Gegenständen als Verteidigungswaffe (Handtasche, Handy, Kubotan) Anwendung mit Partner.

7.Aktive Nothilfe! Verbale und Kampfnothilfe in verschiedenen Situationen. Verbal: z.B. Ansprechen von Passanten um Mithilfe! Das Alarmieren der Polizei. Kampfnothilfe: Das Erlernen von Techniken, um Gewaltopfer zu befreien.

 

Aroha

Aroha ist ein Tanz-Workout im 3/4 Takt mit Scherpunkt auf Ausdauer, bei dem große Muskelgruppen bei mittlerer Intensität trainiert werden. Alle Übungen sind flüssig in den Tanz integriert und scheinen so viel leichter zu absolvieren. Die mittlere Intensität des Workouts stärkt Herz-Kreislauf und regt die Fettverbrennung an. Es verbessert die Durchblutung und somit die Sauerstoffversorgung. Hinzu kommt durch die verschiedenen Tanzschritte eine Steigerung der Balance und der Flexibilität sowie eine Verbesserung des Koordinationsvermögen.

 

 

 

Valeria Burg
ZENTRUM FÜR
PHYSIOTHERAPIE &
PRÄVENTION

 

Im Kreuzerweg 20
77955 Ettenheim

Tel.: 07822-1860
praxis@burg-physio.de

Öffnungszeiten:
Mo - Do: 7:30 bis 20:30 Uhr
Fr: 7:30 bis 18 Uhr